Positionsbeschreibung

Operator I, M&E (m/w/d)
Standort EMEA-Germany, Boehlen
Tätigkeitscode 2604
Anz. freie Stellen 1
Jetzt bewerben

Trinseo ist ein führendes globales Unternehmen in der Produktion von Kunststoffen, Latex und Synthesekautschuk. Unser Unternehmen kombiniert Technologie- und Marktführerschaft, weltweit erstklassige Produktionsanlagen und globale Präsenz mit dem Innovationsdrang unserer Mitarbeiter zur Herstellung und Weiterentwicklung von neuartigen Werkstoffen. Unsere Produkte kommen in allen Regionen unserer Erde und in beinahe allen Verbrauchermärkten zur Anwendung – ob in der Elektronik, im Automobilbau, in Verpackungsmaterialien oder in Teppich- und Papierveredelungen.

Wir suchen für unsere EBSM Anlage in der Wechselschicht (8h-Schichten) am Standort Böhlen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Mitarbeiter/innen als

                                                  Operator I, M&E (m/w/d)

Ihre Aufgaben sind:

  • Fahren und Überwachen der laufenden Produktionsanlage (verschiedene Prozessbereiche EB, Cracking, Finishing)
  • Verantwortlich für die Sicherstellung einer qualitätsgerechten Produktion
  • Vollständige, korrekte und effektive Schichtübergabe der ausgeführten Arbeitsplätze
  • Aktive Mitarbeit in der Fehlersuche und Lösung von prozessbezogenen Abweichungen und Problemen
  • Aneignung von fundierten Kenntnissen über die Anlagentechnologie
  • Erarbeiten und Überarbeiten von Prozeduren
  • Mitarbeit bei der Durchführung und Vorbereitung sowie sicherheitstechnische Begleitung geplanter Anlagenabstellungen
  • Aktive Mitarbeit bei der Umsetzung von Projekten inkl. Inbetriebnahme
  • Ausführen von First Line Maintenance Aktivitäten
  • Ausführen von Tätigkeiten als Außenoperator (z.B. Sicherheitsrundgänge, Pumpenprüfung, Probenziehen o.ä.) und in der Messwarte

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Chemikant oder eine vergleichbare chemisch-technische Ausbildung
  • Erfahrungen sowie erweiterte Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der physikalisch-chemischen und prozesstechnischen Technologien sind von Vorteil
  • Fähigkeit, in den einzelnen Prozessabschnitten die erworbenen Kenntnisse zielführend anzuwenden, um die Produktion reibungslos und effizient zu steuern
  • Fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet des Arbeits-, Gesundheits-, Brand- und Explosionsschutzes
  • Erfahrung im Umgang mit MS Office Anwendungen, SAP und industriellen Prozessleitsystemen (z.B. ABB/Mod5)
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Kommunikations- und Analysefähigkeiten
  • Hohes Sicherheitsbewusstsein
  • Teamfähigkeit und hohe Eigeninitiative

Wir bieten:

  • Vergütung und Zusatzleistungen gemäß Tarifvertrag der chemischen Industrie
  • Raum für persönliche Entwicklung durch Weiterbildungen und interne Qualifizierungsmaßnahmen
  • Offene Kommunikation in einem internationalen und kollegialen Arbeitsumfeld
  • Moderne Arbeitsplätze
  • Einen Arbeitsplatz in der familienfreundlichen Region Halle-Leipzig mit guter mobiler Erreichbarkeit

 

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte gleich hier!